top
logo
Deutsch (DE-CH-AT)English (United Kingdom)

Nous avons 10 invités en ligne
Letztes Update:
08.04.2017

There are no translations available.

 

rss

 
Hastingues (Landes/France)
There are no translations available.

hastingues gross

 

 

Hastingues - ein mittelalterliches Wehrdorf im Südwesten Frankreichs

 

Ausgangspunkt der Entstehung des Wehrdorfes war die Gründung der „Abbaye d’Arthous“ im Jahre 1167 am Rande des Jakobsweges ins spanische Santiago de Compostella in der Region Aquitanien, damals unter englischer Herrschaft.

Der 17. Abt der Arthous-Abtei und der englische König, zugleich Herzog der Gascogne, Edouard der Erste vereinbarten 1289 die Gründung eines Wehrdorfes auf einer in der Nähe befindlichen Anhöhe von 84m über dem Meeresspiegel. Die Gestaltung des Wehrdorfes verzögerte sich durch kriegerische Auseinandersetzungen in der Gascogne, sodass erst zwischen 1303 und 1305 der Aufbau durch Jean de Hastings, Hofmarschall des englischen Königs, vollendet werden konnte. Er gab dem Wehrdorf auch seinen Namen „Hastingues“.

Hastingues erhebt sich über dem Fluss „Gaves Réunis“. Das Dorfensembel auf der Höhe wird geprägt durch das Schloss „d'Estrac“, welches zwischen 1304 und 1882 mehrmals abbrannte und umgebaut wurde, sowie die Kirche „Saint-Saveur“, deren Glockenturm bereits 1304 entstand und in den nachfolgenden Epochen des öfteren Bränden und Verwüstungen zum Opfer fiel oder zerstört wurde.

Der charmante Ort besticht durch seine gleichmäßige und gradlinige Architektur mit vielen erhaltenen Gebäuden aus dem 16. und 17. Jahrhundert.

Die unmittelbare Nachbarschaft des Dorfes zum „Gaves Réunis“ führte zum regen Handel und zur Herausbildung eines kleinen Hafens. Waren, wie Wein aus dem Béarn und Jurançon, Salz aus Salies de Béarn fanden den Weg über den Adour in das nahe Bayonne am Golf de Gascogne. Bis zu Beginn des 20. Jahrhunderts lebte Hastingues durch seinen Hafen und den Fluss, der viele Fischreichtümer barg.

Die Touristen und Besucher von Hastingues können an sonnigen Tagen in der Ferne die oftmals noch schneebedeckten Bergketten der Westpyrenäen bestaunen.

Durch seine geografische Dominanz und seine Einzigartigkeit ist Hastingues am Rande des Baskenlandes und des Béarn ein beneidenswerter Ort, zu dem man immer wieder gern zurückkehrt.

 

bottom
top

Nächste Termine

Aucun événement

Benutzerzähler

mod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_counter
mod_vvisit_counterHeute47
mod_vvisit_counterGestern4889
mod_vvisit_counterDiese Woche10932
mod_vvisit_counterLetzte Woche12636
mod_vvisit_counterDiesen Monat30656
mod_vvisit_counterLetzten Monat34890
mod_vvisit_counterGesamt798471
Visitors Counter

Wetter in Hastingues

Sunday 19.11.2017
Lettskyetfrom east-northeast6°C1.0m/s
0mm
Monday 20.11.2017
Delvis skyetfrom east-southeast11°C2.2m/s
0mm
Tuesday 21.11.2017
Lettskyetfrom north-northeast15°C0.3m/s
0mm
Weather forecast from yr.no

bottom

Animé par neumann-online.net